Über die Haltbarkeit Ihrer Webseite - und wie Sie diese verlängern

Profile picture for user Nico Westermann
von 
Nico Westermann
nico.westermann [at] criaton.digital
Image
Rose alt, wie Webseite

Eine Webseite hat tatsächlich ein Haltbarkeitsdatum. Darüber hinaus wird nicht gleich Schimmel wachsen, doch die Gefahren eines Ausfalls steigen und Ihr Unternehmen ist nicht mehr adäquat online präsent - mit teils teuren Folgen. 

Zeitgemäßes Design

Design folgt einem gewissen Trend - selbst eine möglich zeitlos gestalteten Optik wirkt irgendwann veraltet. Im Web kommt dazu, dass die schnelle technische Entwicklung auch immer mehr optische Möglichkeiten bietet, ein Beispiel sind “runde Ecken”, die vor ~ 10 Jahren ein enormer Aufwand waren, und heute mit einer einfachen zeile Code möglich sind. Oder Videos, diese waren aufgrund der langsamen Internetgeschwindigkeit lange Zeit undenkbar, heute oft und gerne eingesetzt.  

Der erste Eindruck einer Webseite ist oft auch der erste Eindruck vom Unternehmen. Werte wie zeitgemäß, professionell, strukturiert und modern färben von der Optik der Webseite direkt auf die Wahrnehmung Ihres Unternehmens ab.
 

Tipp: Haltbarkeit verlängern mit optischen Updates

Kleine Änderungen an der Optik sind oft ohne großen Aufwand möglich und können das Layout wieder zeitgemäßer erscheinen lassen. Beispiele: Größere Abstände, geänderte Schriftgröße, dezente Animationen, Fotos durch Video ersetzen oder ein modernisiertes Logo. Ihr Web-Designer hat hier sicher gute Vorschläge.

Aktuelle Technik

Auch die Basis der Webseite, Programmiercode, Software und Server entwickeln sich mit einer enormen Geschwindkeit weiter. Mit regelmäßigen technischen Updates der Webseite kann hier etwas Schritt gehalten werden, doch nach etwa fünf Jahren ist der Fortschritt so groß, dass die Webseite technisch abgehängt wird. Die Folge: Lange Ladezeiten, Erweiterungen sind kaum noch möglich, vermehrt Ausfälle, Gefahr durch Hacker-Angriffe.
Neue Technik bietet dagegen die Chance, eine Webseite besonders schnell, interessant und wertvoll für den Besucher zu machen. Davon profitiert Ihr Unternehmen durch hohe Kaufraten der Kunden und eine gute Google-Positionierung. Und Sie können für die nächsten Jahre entspannt auf Ihre Webseite schauen und sich über die Ergebnisse freuen.

Tipp: Haltbarkeit Verlängern mit Technischen Updates

Regelmäßge technische Updates sind die größe Maßnahme zur verlängerung der Haltbarkeit und für jede Webseite mit einer Webseiten-Verwaltungssoftware (Content-Management-System, CMS, wie z. B. WordPress oder Drupal) unverzichtbar. Vergleichbar mit der Service-Wartung eines Fahrzeugs ermöglicht die Wartung eine störungsfreie, lange Nutzung.

Zielorientierte Inhalte

Ich bin mir sicher, dass sich Ihr Unternehmen über die Laufzeit einer Webseite verändert. Möglicherweise konnten Sie Ihre Zielgruppe besser definieren, die Marktposition ändern oder neue Leistungen und Produkte hinzufügen. Die Webseite sollte diese Änderungen ebenfalls abbilden, damit Webseite und Unternehmen wieder in die gleiche Richtung schwimmen.

Tipp: Haltbarkeit verlängern mit Inhaltlichen Updates

“Wer rastst der rostet”. Halten Sie Ihre Webseite mit kleinen Anpassungen länger frisch. Das können neue Fotos, geänderte Texte oder regelmäßge News-Beiträge sein. Falls Sie die Möglichkeit haben selbst Änderungen auf Ihrer Webseite vorzunehmen setzen Sie sich einen fixen Termin alle 3 Monate und schauen Sie über Ihre Webseite: Passt das alles Inhaltlich noch, wo sind Erweiterungen möglich?

Zuverlässiger Anbieter

Der Anbieter, der Ihre Webseite umgesetzt hat, kennt diese immer am besten. Sie können den Anbieter wechseln, doch dabei geht viel Wissen verloren, der neue Anbieter ist oft auf andere Techniken spezialisiert oder kann sich nicht tief genug in die Webseite einarbeiten. Wenn der Anbieter ganz vom Markt verschwindet, kann das Projekt machnmal nichtz einmal mehr sauber an einen neuen Anbieter übergeben werden und Passwörter oder Rohdaten können ganz verloren gehen. Mit der fertigstellund er Webseite endet die Leistung des Anbeiters nicht, er sollte auch die fortlaufende Betreuung gewährleisten.

Tipp: Haltbarkeit verlängern durch sorgfältige Auswahl des Web-Partners und der Software

Wählen Sie daher bei der Neugestaltung einer Webseite die Person oder Agentur sorgfältig, damit diese die Webseite über die gesamte Laufzeit betreuen kann. Anzeichen für Zuverlässigkeit sind die Dauer des Bestehens am Markt, Reaktionszeit, mehrere gute Referenzen und das Angebot eines Wartungsvertrags. Eine aus persönlicher Ebene gute Bindung zu Ihrem Ansprechpartner macht die Zusammenarbeit außerdem deutlich angenehmer.
Die Auswahl der Software für die Webseite ist ebenfalls entscheidend: Eine besonders sichere Software ist geschützter gegen Hacker-Angriffe. Unterschiede gibt es auch bei der Häufigkeit von Aktualisierungen, der Aktivität der an der Software beteiligten Entwickler und den Servervoraussetzungen. Fragen Sie Ihren Web-Partner hier nach einer sicheren, stabilen Lösung.

Zeitplan

Nach einem Jahr
Nutzen Sie Analyse-Daten von Google Analytics und der Google Search Console für einen ausführlichen Blick auf Ihre Besucher. Welche Seiten wurden besonders gerne besucht, woher kommen die Besucher? Mit diesen Daten können Sie Texte optimieren, neue Seiten anlegen oder das Marketing auf besonders effektive Besucherquellen fokussieren.

Nach zwei Jahren
Jetzt haben Sie vermutlich einige neue Projekte abgeschlossen und können das Bildmaterial, Kundenstimmen und ggf. Referenzen auf Ihrer Webseite ergänzen.

Nach drei Jahren
Jetzt ist es Zeit, für eine leichte Überarbeitung. Passen Sie Layout und Texte auf Änderungen in Ihrem Unternehmen an. Entfernen Sie alte Produkte oder Leistungen, fügen Sie neue hinzu, auch solche, die Sie in Zukunft gerne vermehrt anbieten möchten.

Nach vier Jahren
Nun wird es langsam Zeit, eine neue Webseite zu planen um die Webseite optisch und technisch auf den aktuellen Stand zu bringen. Auch inhaltlich sind jetzt vermutlich größere Anpassungen notwendig, da sich Ihr Unternehmen verändert hat. 

Nach fünf Jahren
Jetzt sollte die neue Webseite starten, mit frischer Optik und Inhalten, die Ihre Unternehmensziele ansteuern.

Nach sechs+ Jahren
Noch keine neue Webseite? Was hindert Sie daran? Respekt vor großem Aufwand oder Kosten? Zeit und Budget in eine gute Webseite zu investieren lohnt sich jetzt, da Ihr Unternehmen an Präsenz, Außenwirkung (und natürlich Kunden) gewinnt. Ihre alte Webseite ist nun bereits über dem Rentenalter und könnte ausfallen, da sie an technische Neuerungen nicht mehr ausreichend angepasst werden kann.
 

Fazit

Halten Sie Ihre Webseite mit inhaltlichen Updates frisch und achten Sie darauf, dass technische Updates regelmäßig ausgeführt werden. Nach etwa vier Jahren sollten Sie mit der Planung einer neuen Webseite beginnen, damit diese nach spätestens fünf Jahren Ihr Unternehmen wieder zeitgemäß repräsentieren kann.

15 Tipps Unternehmens-Webseite e-Book

15 Sofort-Tipps zur Optimierung Ihrer Unternehmens-Webseite

Die besten Tipps aus 12+ Jahren im Webdesign-Business. Jetzt als E-Book verfügbar!

  • Mit welcher kleinen Änderung Besucher Ihrer Webseite Sie 2-3 mal häufiger anrufen
  • Welchen Texte Sie unbedingt optimieren sollten, um mehr Besucher über Google zu erhalten
  • Was das KISS-Prinzip ist und wie es sich positiv auf Ihre Webseite auswirkt
  • Wie Sie überzeugende Texte für Ihre Webseite schreiben
Und weitere Tipps, die es nicht mehr ins E-Book geschafft haben, per E-Mail.

Jetzt Download anfordern:

Sie erhalten dauerhaft kostenlos: ✓ E-Book & regelmäßig weitere Tipps zur Optimierung Ihrer Webseite. 
Ich bin einverstanden von criaton kontaktiert zu werden und stimme dem regelmäßigen E-Mail-Versand über CleverReach zu. Mein Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Details in der Datenschutzerklärung.